Gemeinschaft der Selbständigen Neckarau e.V.

Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Seite der Gemeinschaft der Selbständigen Neckarau e.V., der starken Stimme von Handwerk und Einzelhandel in Neckarau.
 

Genießen & Gewinnen zur Neckarauer Kerwe

Vom 14. bis 17. September wird auf dem Marktplatz gefeiert

Es ist Tradition, dass sich die Prominenz zur Eröffnung eines Stadtfestes trifft. Manchmal aber treffen die Lobeshymnen auch zu. „Wir machen schon seit 40 Jahren Kerwe und haben in diesem Jahr jeden Tag Livemusik und ich hoffe, dass das Programm auch in diesem Jahr bei Ihnen ankommt“, sagte der GDS-Vorsitzende Bernd Schwinn zur Eröffnung der Neckarauer Kerwe im vergangenen Jahr. Und: „Ich hoffe, Sie haben viel Spaß. Den werden wir auch haben.“ Höhepunkt der Kerwe ist in jedem Jahr die große Tombola – in diesem Jahr zugunsten des Fördervereins des Neckarauer Jugendtreffs und NeKK’99, die auch traditionell den Losverkauf übernehmen.

Kerwe NeckarauNeckarauer Traditionskerwe: Vom 14. bis 17. September wird wieder auf dem Marktplatz gefeiert. Foto: Meixner/Archiv


10.000 bunte Gratis-Eier zu Ostern GDS beschenkt Mitglieder und deren Kunden

„Ich finde das eine nette Aktion“, so Simon Prins, Geschäftsführer, freier Architekt und Passivhausplaner. „Ich habe zwar keine Laufkundschaft, aber meine Kunden freuen sich trotzdem über die kleine Aufmerksamkeit“, sagt das noch relativ junge (fünf Jahre) GDS-Mitglied, der das zweite Mal bei der Ostereierausgabe in den Räumen des Reisebüros Atlantis zugegen war.

OstereierausgabeSimon Prins mit Tochter Elisha Ampong, Bernd Schwinn, Matthias Schmitt, Stephan Stüber und Rosi Rehberger mit Bernd Stelzer (von links). Foto: Kranczoch


Jahreshauptversammlung der Neckarauer GDS mit neuen Ideen

Vieles wie gewohnt – einiges neu diskutiert

186 Mitglieder waren es im vergangenen Jahr – 186 sind es aktuell. Das gab Vorstandsmitglied Matthias Schmitt bei der jüngsten Jahreshauptversammlung der Neckarauer Gewerbetreibenden (GDS) bekannt. In seinem Jahresrückblick 2018 streifte er die wichtigsten Stationen.