Gemeinschaft der Selbständigen Neckarau e.V.

GDS überreicht Kerwe-Erlös an Jugendtreff und NeKK‘99

15.11.2019 · Neu · Redaktion

Großer Scheck für Rekord-Losverkauf

Schon vor Jahren habe Bernd Schwinn den Förderverein des Neckarauer Jugendtreffs angesprochen, den Losverkauf bei der GdS-Kerwe zu übernehmen, erzählt dessen Vorsitzender Rudi Strunk. „Da hatten wir aber nicht genug Manpower.“ Und so habe man sich in diesem Jahr mit dem Neckarauer Kunst- und Kulturverein zusammengefunden“, so Strunk weiter, „um möglichst viele Lose an den Mann, die Frau und das Kind zu bringen.“ Am Ende sollte sich herausstellen, dass die geballte Power der beiden Vereine reichte, um den Rekord-Losverkauf des vergangenen Jahres einzustellen. Sage und schreibe 2650 Lose wurden in diesem Jahr verkauft und waren somit im Rennen um die begehrten Preise. „Und da sind wir stolz drauf“, so Strunk bei der Scheckübergabe bei der Eröffnung der Langen Nacht in Neckarau.

ScheckuebergabeBernd Schwinn überreichte den Spenden-Scheck an Rudi Strunk (links) und Armin Fischer (rechts). Foto: Kranczoch

Der Erlös wird in diesem Jahr zwischen beiden Vereinen aufgeteilt. „Von unserem Teil werden Spiel- und Sportgeräte angeschafft“, so Strunk. Konkret: Queues für den Billardtisch, Fußballtore Fußbälle und Tischtennisschläger. „Herzlichen Dank an alle Losverkäuferinnen“, so Armin Fischer vom Neckarauer Kunst- und Kulturverein NeKK'99. Der Erlös aus dem Losverkauf kommt hier der „Riesen-Schallplattensammlung“ zugute. Konkret: für eine Plattenwaschmaschine, so Fischer, dessen Verein auch Jahr für Jahr zusammen mit dem Förderverein des Jugendtreffs das Kunst- und Kulturfest im Neckarauer Bebelpark organisiert.

red/nco