Gemeinschaft der Selbständigen Neckarau e.V.

Aktuelles

Neujahrsempfang der GDS Neckarau erstmals im Bach-Gymnasium

29.01.2019 · Neu · Redaktion

Auf dass Leben und Handel in Neckarau florieren

„Wir brauchen auch unsere Kundschaft“, schmunzelte Heike Frauenknecht. Die Schulleiterin des Neckarauer Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums betonte im gleichen Atemzug die Gemeinsamkeiten zwischen der Gemeinschaft des Selbständigen (GDS) und ihrer Einrichtung, denn auch die habe „fast einen Selbständigenstatus“ und müsse eben nur „Bildungsideen statt Geschäftsideen“ entwickeln. Hintergrund: Zum ersten Mal fand in diesem Jahr der Neujahrsempfang der Neckarauer GDS in der Mensa des Bach-Gymnasiums statt und die zahlreich erschienenen (Ehren-)Gäste (unter ihnen König Bansah von Gambia) freuten sich auch über die erstmals vorhandenen Sitzgelegenheiten. Hintergrund der neuen „Kooperation“ war übrigens die Tatsache, dass bei der GDS-Kerwe 2018 Schülerinnen und Schüler im Namen des Fördervereins des Bach-Gymnasiums die Lose für die Tombola verkauft hatten (Schwinn: „mit sensationellen Einnahmen“).

Kurt GehringGDS-Vorsitzender Bernd Schwinn ehrte Kurt Gehring für 40 Jahre Kommode. Foto: Kranczoch

Gansverlosung der GDS auf dem Neckarauer Marktplatz

28.01.2019 · Neu · Redaktion

Weihnachtsgänse begehrt wie immer

Weihnachten und Gänsebraten gehören bei vielen Neckarauern seit eh und je zusammen. So kamen wenige Tage vor Weihnachten viele GDS-Kunden auf den Marktplatz, um sich bei der traditionellen Weihnachtsgansaktion des Gewerbevereins mit ihrem Gewinnlos eine tiefgekühlte Gans abzuholen und bei heißem Gratis-Glühwein einige Zeit zu verweilen.

Auch in diesem Jahr standen die GDS-Vorstandsmitglieder Arthur Bruno Hodapp, Matthias Schmitt, Heinrich Decker, Christel Hartmann, Bernd Stelzer und Stephan Stüber bereit, um rund 100 Gänse persönlich an die Gewinner zu überreichen, die in der Adventszeit bei den beteiligten GDS-Betrieben ein Glückslos gezogen hatten.

GansausgabeZufriedene Gesichter auf dem Marktplatz: GDS-Vorstände und Gansgewinner freuten sich über die gelungene Weihnachtsaktion. Foto: Meixner

GDS-Weihnachtsgans-Losaktion läuft aktuell auch in diesem Jahr

06.12.2018 · Neu · Redaktion

„Gans“ viel Glück für den Weihnachtsbraten

Seit dem 1. Advent läuft aktuell wieder die traditionelle Weihnachtsgans-Losaktion der Neckarauer Gemeinschaft der Selbständigen (GDS) unter dem Motto „Einkaufen in Neckarau und dabei gewinnen“. In den teilnehmenden Geschäften kann man noch bis Ende Dezember Lose kaufen und gewinnen. Jedes Jahr warten in der Adventszeit rund 200 Gansgewinne in den Lostöpfen der teilnehmenden GDS-Betriebe auf Kunden, die mit einem glücklichen Händchen zugreifen und einen Festtagsbraten sicher haben. Und: Auch in diesem Jahr erhalten alle Lose eine doppelte Gewinnchance, denn neben den Gewinngänsen werden zusätzlich zehn Gänse aus den Nieten ausgelost.

WeihnachtsgansaktionWie jedes Jahr verlost die GDS auf dem Neckarauer Marktplatz Weihnachtsgänse. Foto: Meixner/Archiv

GDS übergibt Erlös der Kerwe-Tombola an den Förderverein des J.-S.-Bach-Gymnasiums

05.12.2018 · Neu · Redaktion

Willkommener Zuschuss für die Abiturfeierlichkeiten

„Wir sind in den Vorplanungen für die Abiturfeierlichkeiten unseres Jahrgangs im nächsten Jahr, und da freuen wir uns besonders über den Zuschuss für unser Budget“, strahlen die beiden Bach-Schülerinnen Anja Böhl und Marieke Schäfer. Sie sind mit Tillmann Hettinger, Vorsitzender des Fördervereins des Bach-Gymnasiums, in die VR Bank-Filiale Neckarau gekommen, um den überdimensionalen Scheck mit dem rekordverdächtigen Betrag von 2.000 Euro von dem GDS-Vorsitzenden Bernd Schwinn, dessen Stellvertreter Artur Bruno Hodapp und Filialleiter Hendrik Matten entgegenzunehmen.

ScheckübergabeFreude über den stattlichen Scheck bei Spendern und Beschenkten: Hendrik Matten, Arthur Bruno Hodapp, Fördervereinsvorsitzender Tillmann Hettinger, Bernd Schwinn, Marieke Schäfer und Anja Böhl. Foto: Meixner

GDS-Mitglieder auf Zeitreise in die 80er Jahre

04.12.2018 · Neu · Redaktion

Jedes Jahr lädt der GDS-Vorstand seine Mitglieder zu einem geselligen Treffen und/oder einem Ausflug ein. Waren es in früheren Jahren oft Fahrten in die Umgebung, so konzentrieren sich die Gewerbetreibenden in letzter Zeit eher auf Mannheim und insbesondere Attraktionspunkte in Neckarau.

So waren die Mitglieder in diesem – wie schon im vergangenen – Jahr zu einem vergnüglichen Abend ins Rhein-Neckar-Theater eingeladen, das seit der Gründung im Jahr 2012 auf dem ehemaligen Seilwolff-Gelände in der Angelstraße beheimatet ist. Eine Stunde vor Beginn der Vorstellung gab es für rund 50 anwesende Gewerbetreibende ein Fingerfood-Buffet, welches das Team des Rhein-Neckar-Theaters liebevoll vorbereitet hatte. An kleinen, gemütlichen Tischen im Foyer wurde geplaudert, gegessen und gelacht.

MitgliederausflugSchon vor der vergnüglichen Vorstellung herrschte im Foyer des Rhein-Neckar-Theaters heitere Stimmung bei den GDS-Mitgliedern. Foto: Meixner